DSH auf Pflaster – Asphalt Technik Nord in Rostock

Ausgangszustand

Ausgangszustand: Eine schlecht profilierte Pflasterfläche.

Freigelegte Fugen

Freigelegte Fugen zur guten Verzahnung mit Asphalt.


Einbau der Tragschicht

Einbau der Tragschicht, anspritzen mit Polymeremulsion (1,0 Kg pro qm) unmittelbar vor dem Asphalt, verklebt Pflaster und Asphalt optimal.

Decke auf Tragschicht

Decke auf Tragschicht, ca 1cm Einbaustärke. (Endzustand, Schichtdicke 3,5 cm)