Dienstleistungen – Asphalt Technik Nord in Rostock

Die folgenden Verfahren, gemäß 'Merkblatt für Schichtenverbund, Nähte, Anschlüsse und Randausbildung von Verkehrsflächen aus Asphalt -M SNAR' werden Ihnen von der Asphalt Technik Nord GmbH in Rostock angeboten:

TOK®-Plast ist eine dem M SNAR der FGSV entsprechend geeignete Masse, um Asphaltflächen miteinander zu verbinden (heiß an kalt).

TOKOMAT

Nach dem Abfräsen eines Fahrbahnstreifens entsteht eine Fräskante mit überwiegend grober Struktur. Das TOKOMAT-Verfahren eignet sich hierfür in besonderer Weise. Das extrudierte TOK-Band weist an der Düse eine Temperatur von ca. 70°C auf, die daraus resultierende geringe Viskosität erlaubt ein "Anschmiegen" des Materials an Ausbrüche, Unebenheiten usw.

WINFOX

Die Fugenband-Verlegemaschine WINFOX erlaubt eine zügige Verlegung des Fugen bandes, 10-20m/min (!) bei gleichzeitiger Wahrung der Qualitätsansprüche. Dieses zukunftsweisende Verfahren wird Ihnen im Norden der Republik ausschließlich von ATN angeboten!


Mit der richtigen Methode sorgen wir für eine beständige, kostengünstige und normgerechte Behandlung von Anschlüssen und Nähten jeder Art. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich fachmännisch beraten - je früher, desto besser!


Risse im Straßenbelag

Ein alltägliches Bild: Risse im Straßenbelag zwischen unterschiedlichen Segmenten des Asphalts. Schmutz und Wasser (Frost) vermindern die Qualität des Straßenbelages. Nutzen Sie unser Know-how und Bilder wie diese gehören der Vergangenheit an!

Maschinelle Verlegung

Maschinelle Verlegung des extrudierten Fugenbands mit TOKOMAT


Anspritzen

Anspritzen des Voranstrichs (Primer).

Verlegen

Verlegen mittels TOKOMAT an Bord.


WINFOX in Aktion

WINFOX in Aktion.

Randversiegelung

Randversiegelung mit Heißbitumen. Es bedarf nur einiger Handgriffe und das Gerät kann auch für die Nahtbehandlung gemäß ZTV-Fug verwendet werden.